Kategorien
Familienausflüge Featured Hamburg für... Jedermann Kultur Ohlsdorf Sehenswürdigkeiten Senioren Stadtteilübersicht Touristen Verliebte

Der Friedhof in Ohlsdorf

Friedhof OhlsdorfKann ein Friedhof eine Sehenswürdigkeit sein? Ich denke da scheiden sich die Geister, aber wenn es um einen der größten Friedhöfe, wenn nicht sogar der Größte der Welt geht, kann man das durchaus behaupten. So ist es denn ein ganz besonderes Vergnügen. okay, vielleicht nicht für die Trauernden, einen Abstecher dorthin zu machen. Aber wir geben ja auch keine Tipps wo ihr am besten eure Verblichenen begraben könnt – wir wollen euch eher schöne Ausflugsziele zeigen und das ist einer bei dem es sehr viel zu entdecken gibt.

Neben den Prominentengräbern (z.B. Inge Meisel, Heinz Erhadt, Hans Albers) findet ihr auf den Friedhof noch ein Museum, rund 700 Skulpturen, Ruhe, Entspannung, 15 Teiche, einen Naturlehrpfad, beeindruckende Mausoleen und andere historische Grabstätten.
Für diesen Ausflug sollte ihr euch auch ein bisschen Zeit mitnehmen, denn das Gelände ist knapp 400 Hektar groß und es verkehren hier sogar zwei Buslinien (170 und 270) mit 22 Haltestellen.
Ach ja, um den Bericht noch einwenig aufzulocken hätte ich noch eine ganz witzige Inschrift für ein Grab „hier liegen meine Gebeine, ich wünschte es wären deine“.

Friedhof Ohlsdorf (Öffnung und Schließung der Tore)
April bis Oktober von 8 – 21 Uhr, November bis März von 8 – 18 Uhr

Öffnungszeiten des Museums:
sonntags, montags und donnerstags von 10 bis 14 Uhr.

Kategorien
Events Familienausflüge Featured Freizeit Hamburg für... Kinder Kultur Musik und Kultur Senioren St.Pauli Stadtmitte Stadtteilübersicht Touristen Verliebte

Planten un Blomen

blumenPlanten un Blomen

Hamburg verfügt über viele Parks und Grünanlagen. Die Lunge Hamburgs, direkt in der Innenstadt zwischen St.Pauli und Dammtor, ist  „Planten un Blomen“.
Hier findet man neben jeder Menge Pflanzen und Blumen vor allem – Erholung!
Das Angebot ist enorm.
Neben der heimischen Flora und Fauna kann man im Botanischen Garten kostenlos die exotische Pflanzenwelt betrachten.
Der Rosengarten (tgl. klassische Musik), der Apothekergarten, und die Wasserkaskaden sind nur einige der Attraktionen.

Für Kinder gibt es gerade in dieser Jahreszeit auf diversen Spielplätzen ein Maximum an Möglichkeiten.
Minigolf, Trampolin und Rollschuhbahn sind kostenpflichtig.
Das Ponyreiten auf dem großen Spielplatz ist mit 2 € pro Runde zwar überteuert, aber alle sonstigen Vergnügen sind kostenlos.

Besonders zu erwähnen ist das Kindersommerprogramm, das zwischen Mai und August viele Theater-, Zirkus, und Belustigungsveranstaltungen umsonst anbietet.
Den Kindersommerplan kann man hier einsehen:
http://www.plantenunblomen.hamburg.de/kinder.html
Ein Knaller für alle Freunde der Romantik sind die Wasserlichtkonzerte am Parksee.
(vom 1. Mai – 31. August um 22.00 Uhr  vom 1. – 30. September um 21.00 Uhr)

Den Veranstaltungsplan finden Sie hier:
http://www.plantenunblomen.hamburg.de/park.htm

Der Musikpavillon bietet diverse Konzerte zwischen Mai und September:
http://www.plantenunblomen.hamburg.de/musik_mai.html

Hab ich jetzt noch irgendwas vergessen? Mit Sicherheit Ja!
Wer mehr weiß kann uns gerne jederzeit eine Mail schreiben:

Parköffnung
01. Oktober bis 31. März: 07.00 bis 20.00 Uhr
01. April bis 30. April: 07.00 bis 22.00 Uhr
01. Mai bis 30. September: 07.00 bis 23.00 Uhr
Parkaufsicht
Planten un Blomen: Telefon (040) 428 23 – 2125
Wallanlagen: Telefon (040) 428 23 – 2157
Wie erreiche ich Planten un Blomen?
U1: Stephansplatz
U2: Messehallen
U3: St. Pauli
S11, S21, S31: Bahnhof Dammtor
Bus: Linie 112, Handwerkskammer
Informationen zu den Veranstaltungen
Tel: (040) 428 54 – 4723