hamburg-geschenkt.de Hamburg Harley Days 2009 |


Home » Altona, Events, Featured, Hamburg für..., Jedermann, Junggebliebene, Lurup, Musik und Kultur, Nachtleben, Othmarschen, Sachensucher, Touristen

Hamburg Harley Days 2009




5 Juni 2009 5.082 views 4 Comments
harlydays Knatteralarm in Hamburg. Der Kult des Milwaukkestahls ist die Legende des Rock`n`Rolls, des Easy Riders und des gesetzlosen Freiheitsgedankens. da stört es auch nicht wenn heutzutage der gut verdienende Zahnarzt sich auf seine Harley setzt, um bei diesem Event in Hamburg dabei zu sein. Die Harley Days finden am 26. bis 28. Juni 2009 statt. Mittlerweile sind die Harley Days ein riesen Event, an dem, im wahrsten Sinne, alle schnuppern wollen. Dieses Jahr werden 600.000 Menschen erwartet. Das bedeutet, daß 60.000 Motorräder die Stadt bevölkern. Am Rande der HSH Nordbank Arena werden diverse Stände gegen das Durst und Hungergefühl der Besucher ankämpfen, während sich einige Events über die gesamte Stadt verteilen. Die Harley Days sind in Bewegung zwischen Mönckebergstraße, Spielbudenplatz und Stadion. Auf dem Kiez gibt es eine Bikerpartymeile, Um das Gelände des Stadions gibt es Stuntshows, Bikeshows, Präsentationen, Firmen und Aussteller. Internationale Künstler werden Konzerte geben. Die Heighlights sind Ken Hensley und Ray Wilson & Stiltskin. Aber es gibt noch diverse anderer Bands, die für die musikalische Untermalung sorgen. Das schöne ist natürlich mal wieder, daß das ganze Event keinen Eintritt kostet. Weite Infos/Programme gibt es auf den Seiten der Harley Days.
 Social Bookmarking

4 Comments »

  • Sommer in Hamburg said:

    Na ja, die HARLEY DAYS können schon recht teuer werden. Denn man soll ja kaufen dort. Und wie!

  • Jan Ghods (author) said:

    Moin Sommer in Hamburg, schöner Name;) hoffentlich kommst du bald vorbei.
    Naja, klar, wir haben hier viele Events angeboten, die teuer werden könnten. Das liegt am eigenen Verhalten. Aber wer sich einfach umschauen möchte, seine Thermoskanne und Stullen im Gepäck hat, kann sich auch einen ganz kostenloses Event machen. Die Shows sind umsonst und darum gehts. Wenn sich allerdings Jemand 5 Harleys kauft inkl passender Bekleidung 20 Bratwürstchen und ein Faß Bier, ist selber schuld ;)

    Gruß,
    Jan

  • Dr. Sabine v. Aschersleben said:

    Eine absolute Schwachsinnsveranstaltung halbkrimineller Sektierer, die unbedingt abgeschafft werden sollte. Es ist gut, dass ein erster Schritt zur mittelfristigen Abschaffung getan wurde, indem man diese umweltverschmutzende und Lärm verursachenden Deppenveranstaltung von kriminellen und sexistischen mentalen Unterschichtlern nach Außerhalb verlegt hat. Es ist auch eine Unmöglichkeit, dass sich ein evangelischer Pastor, Erich Faehling, für diesen sexistischen, Gottes Schöpfung verachtenden Dreck stark macht! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Deshalb: Finale Abschaffung dieser halbkrimenellen Zusammenrottung in Hamburg.

  • Jan Ghods (author) said:

    Moin und Hallo,
    Danke für den unmißverständlichen Kommentar.
    Ihre Position kann ich verstehen. Wir weisen auf diese Veranstaltung hier hin, weil es uns wichtig erscheint eine Vielfallt zu bieten, und nicht abzuwägen in wie weit die Veranstaltung p.c. ist.
    Natürlich werden wir hier nicht auf kostenlosen Naziaufmärschen hinweisen oder soetwas.
    Auch ein Schlagermove hat seine Gegner und ein enormes Aufkommen an Müll. Trotzdem ist es uns wichtig darauf hinzuweisen.
    Mit freundlichem Gruß,
    Jan Ghods

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.